Vorschau auf Laufenselden
1. Mannschaft: Samstag, 10. November 2018

Der SV 1934 Hallgarten begrüßt seine Gäste aus Laufenselden, sowie alle Freunde des SVH zum heutigen Heimspieltag im Rosental.
Unsere Erste Mannschaft empfängt hierbei die erste Garde der SG Laufenselden. Nach anfänglichen Schwierigkeiten haben sich die Gäste unter ihrem Spielertrainer Max Merken schnell rehabilitiert und bereits jetzt ein dickes Polster zu den Abstiegsrängen geschaffen. Zwar gehen unsere Jungs als Favorit in die Partie, doch die Heidenroder haben bereits in der Vergangenheit gezeigt, dass sie nahezu jeder Mannschaft ein Bein stellen können. So schlugen sie u.a. auch die SG Walluf, den SV Presberg und den SV Wallrabenstein. Vorsicht ist also geboten. Nach dem glücklichen Punktgewinn gegen starke Orlener in der englischen Woche, sollen nun die nächsten drei Punkte eingeholt werden und die Serie von 10 Punkten aus den letzten vier Partien ausgebaut werden. Mut macht vor allem das Hinspielergebnis, als auf schwierigem Geläuf ein 2:0 Erfolg verbucht wurde. Personell muss weiter auf Robin und Tobi Kliemt verzichtet werden. Zudem weilt der in den letzten Wochen stark aufspielende Jeff Arnante im Urlaub. Dafür sollten allerdings Marvin George und Marcel Rezun wieder zum Kader stoßen, die gegen Orlen schmerzlichst vermisst wurden. Auch unsere Zweite Mannschaft bekommt es im Duell der Reserven mit der SG Laufenselden zu tun. Nach dem wichtigen 3:2 Heimerfolg unter der Woche gegen den SV Langenseifen will die Truppe von Thomas Schreiner den nächsten Heimsieg direkt nachlegen. Gegen die Gäste gibt es immerhin auch noch etwas gut zu machen, schließlich wurde das Hinspiel mit 2:4 verloren. Die Gäste stehen aktuell einen Platz vor unseren Jungs und haben vier Punkte Vorsprung. Ein Sieg ist also praktisch Pflicht, wenn man den Anschluss nach oben nicht komplett verlieren möchte. Personell sieht die Lage ähnlich wie in den vergangenen Wochen aus. Kapitän Patrick Büchner wird weiter arg vermisst, da dieser noch seine Rotsperre absitzen muss. Moritz Jandl rückt zur ersten Mannschaft auf, sodass es wieder eng wird. Uns erwarten mit Sicherheit intensive und zweikampfbetonte Schlagabtausche.
Wir wünschen unseren Gästen aus Laufenselden, den Schiedsrichtern und allen Freunden des SVH zwei faire und spannende Spiele. Wir sehen uns im Rosental!

- Anzeige -