JFV Heidenrod - JSG Hallgarten/Hattenheim/Oestrich/Winkel I 2:1 (1:1)
: Mittwoch, 22. August 2018

Punktgewinn knapp verfehlt!

Im zweiten Saisonspiel reichte es in Kemel leider nicht zu einem Punktgewinn. Nach gutem Beginn der JSG waren es aber die Gastgeber, die mit Ihrer ersten Aktion, durch einen zweifelhaften Foulelfmeter in Führung gingen (12.). Den verdienten Ausgleich schaffte Jonas Grösch mit einem sehenswerten, direkt verwandelten, Freistoß aus ca. 20 Meter (20.). Leider blieben einige gute Chancen, vor allem nach Eckbällen,  bis zum Halbzeitpfiff ungenutzt.

In der zweiten Halbzeit fehlte auf dem ungewohnten und recht hohen Naturrasen scheinbar etwas die Kraft. Eine riesen Chance wurde vom Kemeler Torwart noch klasse gehalten, doch danach ging nichts mehr Zwingendes nach vorne. Kemel konnte dagegen in den letzten 10 Minuten nochmal zulegen und erspielte sich einige Chancen. Der k.o. Treffer lag in dieser Zeit schon in der Luft. Umso Ärgerlicher, dass dieser Treffer dann in der Nachspielzeit noch hingenommen werden musste.

- Anzeige -