Tischtennis-Link Startseite

HEINZ ZOTT - Ehrenabteilungsleiter im Tischtennis

Am 14.03.2017 wurde Heinz Zott anlässlich seines 70. Geburtstag seitens des Vorstands des SV 1934 Hallgarten zum Ehrenabteilungsleiter Tischtennis ernannt !!!

Heinz´ Verdienste um den Tischtennissport in Hallgarten wurden mit dieser Auszeichnung dementsprechend gewürdigt.

Heinz Zott selbst ist derjenige der die Sportart Tischtennis in Hallgarten rausgebracht und populär gemacht hat. Damit verbunden hat er dem Verein somit über Jahrzehnte eine nachhaltig positive Aussandarstellung verliehen. In über 34 Jahren leitete er in einer Ihm unnachahmlichen, großartigen Gabe die Tischtennisabteilung und ist massgeblich an Aufstieg und Erfolg dieser Sportart in Hallgarten beteiligt.

Neben der Ernennungsurkunde zum Ehrenabteilungsleiter im Tischtennis erhielt er auch ein besonderes T-Shirt mit entsprechenden Aufdruck sowie ein Geschenk des Vereins.

Der SV 1934 Hallgarten sagt DANKE für diesen nimmermüden Einsatz und für ein großartiges Engagement !!!! 

Herzlichen Glückwunsch zum 70. Geburtstag     HEINZ ZOTT    !!!!

=======================================================

 

 

Kreisvorrangliste der Schüler und Jugend 2017

Am 14.01/ 15.01 wurde die Kreisvorrangliste der Schüler B, Schüler A und der Jugend vom SV Hallgarten in Zusammenarbeit mit dem Kreisjugendausschuss ausgerichtet. Insgesamt gingen in den drei Klassen 74 Teilnehmer an den Start. Eine positive Entwicklung, wenn man berücksichtigt, dass 11 Spieler krankheitsbedingt kurzfristig absagen mussten und 18 Spieler freigestellt waren.

Trotz der großen Gruppen, lief das Turnier dank der Turnierleitung des SV Hallgarten reibungslos ab.

Bei der männlichen Jugend gingen 35 Spieler an den Start. Gespielt wurde in drei neuner Gruppen und einer achter Gruppe. Die beiden Ersten jeder Gruppe haben sich für die Kreisendrangliste Anfang März in Breithardt qualifiziert.

Dies sind: Christian Schmirler, Leonard Oehl, Niklas Fischer, Finn Baebenroth (alle TG Oberjosbach), sowie Luka-Paul Decker, Tjark Ruppmann, Matteo Enders und Daniel Jacobi (alle TV Bad Schwalbach).

Vornominiert waren bereits: Stefan Gruber, Marvin Fox (beide TV Bad Schwalbach), sowie Constantin Summ und Fabian Freund (beide TG Oberjosbach).

Bei den Schüler A gingen 21 Spieler an den Start. Hier wurde in drei Gruppen a´ 7 Spieler gespielt. Die drei Ersten jeder Gruppen haben sich für die Endrangliste qualifiziert.

Sean Wilson (SG Wambach), David Seidel (TSV Bleidenstadt), Alexander Weise (TuS Breithardt), Carlos Noguera (TTC Lorchhausen), Leonard Oehl, Erik Oestreich, Alessandro Eiseman (alle TG Oberjosbach), sowie Dersim Saglam und Lars Prinz (beide TV Bad Schwalbach).

Hinzu kommen Tjark Ruppmann (TV Bad Schwalbach) und Tom Laser (TG Oberjosbach)

Bei den Schüler B gingen 18 Spieler an den Start. Auch hier wurde in drei Gruppen gespielt a´6 Spieler. Die drei Ersten jeder Gruppe haben sich für die Endrangliste qualifiziert.

Felix Nürnberg (TG Oberjosbach), Jannis Daab, Tristan Ott (beide TSV Bleidenstadt), Mathias Weiler, Ferdinand Ott, Magnus Holdinghausen (alle TTC Lorchhausen), sowie Jonathan Heyer Familia, Tim Presser, Paul Lukas Michel (alle TV Bad Schwalbach).

Hinzu kommen Sean Wilson (SG Wambach) und Dersim Saglam (TV Bad Schwalbach).

Alle Mädchenklassen sowie die Schüler C werden direkt als Endrangliste am 4./5.März in Breithardt gespielt,

 

 

Ergebnisse Jugend Gruppe A
Ergebnisse Jugend Gruppe B
Ergebnisse Jugend Gruppe C
Ergebnisse Jugend Gruppe D
Ergebnisse Schüler A
Ergebnisse Schüler B

Oberschiedsrichter Roland Lau bei seiner Einführung
Turnierleitung: Geburtstagskind Mathias Sickold
- Anzeige -