4. Mannschaft: Mittwoch, 22. November 2017

Gegen den Gast aus Wambach startete man mit zwei Doppelsiegen. Diese 2:1 Führung wollte nun weiter ausbauen um erst gar nicht in Bedrängnis zu geraten.

Im ersten Paarkreuz schaffte man ein 1 zu 1. Im zweiten Paarkreuz kam man ebenfalls nicht über ein 1 zu 1 hinaus. Hier wurden beide Partien erst im fünften Satz entschieden.

Eines gewann man mit 13:11 und da andere ging mit 9:11 verloren.

Das hintere Paarkreuz machte es besser und  gewann beide Einzel. So ging man mit einer 6:3 Führung in die zweite Einzelrunde.

Hier schaffte man wieder ein 1 zu 1, wobei H, Nitze sich erst um fünften Satz durchsetzen konnte. Die Mitte erspielte dann die noch fehlenden 2 Siege zum 9:4 Endstand.

Bester Spieler an dem Tag war Rainer Knaup der drei Punkte dazu beitragen konnte.

 

 

Punkte Doppel: Engelmann/Kunze; Knaup/Haque

Punkte Einzel: Nitze, H.; Knaup je 2; Koch; Kunze und Haque je 1 Pkt.                

- Anzeige -