4. Mannschaft: Freitag, 23. November 2018

Ziel knapp verfehlt!

Beim TuS Hahn hatte man vor einen Punkt mit nach Hause zu nehmen.

Nach Doppeln musste man bereits einem Rückstand von 1:2 hinnehmen.

In der ersten Einzelrunde blieb man dran und gewann im vorderen und mittleren Paarkreuz eine Partie. Im hinteren Paarkreuz viel allerdings zu Ungunsten des SVH eine Vorentscheidung und es wurden beide Spiele denkbar knapp im fünften Satz verloren.

Mit einem Rückstand von 6:3 ging es in die zweite Einzelrunde. Die Mannschaft hatte sich noch nicht aufgegeben und schaffte es die ersten vier Partien zu gewinnen. Das war die erste und auch gleichzeitig letzte Führung von 7:6 für den SVH. Man hatte nun noch drei Chancen zumindest ein Spiel zu gewinnen um ein Unentschieden zu erreichen. Aber leider verloren sowohl das hintere Paarkreuz und auch das Abschlussdoppel Ihre Spiele zum Endstand von 7:9.

 

Punkte Doppel: Koch / Knaup

Punkte Einzel: Koch; Knaup je 2; Nitze, H; Engelmann je 1

 

- Anzeige -