Jugend: Samstag, 16. Februar 2019

Mit zwei klaren Doppelsiegen bereits zum Beginn des Spiels wurde der Grundstein für den späteren Erfolg gelegt. Der vom Tabellenstand deutlich hinter dem Gastgeber platzierte Gegner aus Lorchhausen leistete jedoch bis zum Schluss starke Gegenwehr. Lucas von Kuhlmann konnte zwar den Vorsprung für seine Mannschaft noch auf 3:0 ausbauen, im Anschluss musste sich dann aber Jan Deutl gegen die Nummer 1 der Gäste mit 1:3 geschlagen geben. Auch im mittleren Paarkreuz lieferten sich Tim Bildesheim und Quentin Haque kämpferische Duelle. Zum Teil sehr sehenswerte Ballwechsel bestimmten die ausgeglichenen Spiele, von denen Bildesheim sein Spiel gewinnen und Haque sein Spiel leider abgeben musste. Im zweiten Durchgang musste sich dann Lucas von Kuhlmann in einem dramatischen 5 Satz Krimi mit 14:16 geschlagen geben und so keimte beim Gegner nach dem zwischenzeitlichen Spielstand von 4:3 nochmals Hoffnung auf. Diese aufflackernde Hoffnung wurde dann aber durch die Siege von Deutl und Bildesheim, der an diesem Tag die maximale Punktzahl mit einem gewonnen Doppel und zwei Einzelsiegen beisteuern konnte, beendet.

 

Pkt. für Hallgarten:

 

Doppel: von Kuhlmann/Deutl (1), Bildesheim/Haque (1)

Einzel: Deutl. (1), von Kuhlmann (1), Bildesheim (2)

 

- Anzeige -