Jugend: Donnerstag, 27. September 2018

Nach den beiden Doppeln stand es noch 1:1 und so hatte man Hoffnung, das Spiel ausgeglichen gestalten zu können. Irgendwie schien aber im ersten Durchgang der Einzelspiele der Wurm drin zu sein. Den größten Widerstand leistete hierbei Quentin Haque, der sich dann aber auch im 5. Satz geschlagen geben musste. Der Gastgeber aus Hallgarten lag somit recht schnell mit 5:1 zurück. Mit toller Moral kämpfte man sich dann nochmal heran. Im vorderen Paarkreuz konnten Lucas von Kuhlmann und Jan Deutl auf 3:5 verkürzen und so keimte nochmals Hoffnung auf. Vielleicht wäre auch noch ein Unentschieden möglich gewesen, wenn nicht Tim Bildesheim, der schon den ersten Satz gewonnen hatte, sein Spiel aus gesundheitlichen Gründen hätte aufgeben müssen.

 

Pkt. für Hallgarten:

 

Doppel: Lucas v. Kuhlmann/Jan Deutl

Einzel: Lucas v. Kuhlmann (1), Jan Deutl (1)

- Anzeige -